hzd logo

 



Aktuelle Meldungen:

wir wagen es und behalten gleich 2 Welpen des C-Wurfs!

Capitol und Cassina bereichern nun das Rudel vom Sonnentor!

 

 

 

Hier finden Sie den gültigen FCI/VDH-Rassestandard des Hovawarts

 

Warum ein Hovawart?

Erziehung - Haltung

Sie interessieren sich für einen Hovawart oder haben sich schon entschieden, einen Hovawart in ihrer Familie aufzunehmen?
Allerdings muss Ihnen klar sein, dass der Hovawart keine Rasse ist, die sich mit „links“ erziehen lässt. Die Schönheit unserer Hunde sollte das unwichtigste Merkmal sein in das Sie sich "verliebt" haben .

Hovawarte sind zum Großteil noch sehr ursprüngliche Hunde und neigen dadurch zu einer gewissen Eigenständigkeit. Manche Zeitgenossen bezeichnen dies als stur. Damals, als der Hovawart neu erstand, waren andere Eigenschaften gefragt als eine unterwürfige Führigkeit. Selbstständiges Bewachen des Hofes und des darauf befindlichen Eigentums standen im Vordergrund, wenn sein Mensch nicht da war. Jeder, der sich für diese außergewöhnlichen Hunde interessiert, muss sich klar sein, dass die Erziehung von Welpenbeinen an mit liebevoller Konsequenz erfolgen muss.

Das Wort Konsequenz ist leicht ausgesprochen aber was dieses Wort bedeutet wird vielen erst klar, wenn man dem Welpen oder Junghund zigfach das Gleiche verboten hat und der Welpe /Junghund weiter testet, ob Sie als Hundeeltern dann nicht doch aufgeben. Falls sie sich für einen nicht besonders durchsetzungsfähigen Menschen einschätzen ist es besser gleich im Vorfeld von den Hovawarten Abstand zu nehmen. Die Zügel schleifen zu lassen wäre für den Hovawart und auch für seine Besitzer fatal. Der Hund ist immer der Leidtragende, der dann auf Vermittlungsseiten auf neue Besitzer hoffen muss, die ihm oder ihr zeigen was ein Hovawart darf oder nicht.

Leider ist in der heutigen Zeit die antiautoritäre Erziehung nicht nur bei Menschenkindern modern -dieser Wahnsinn hat auch in der Hundeerziehung Einzug gehalten. Mit einem antiautoritären Erziehungsstil kommt ein Hovawart nicht zurecht.

Damit komme ich zum nächsten Punkt:
Die wenigsten Hovawartinteressenten haben heute noch einen Hof der streng bewacht werden muss. Also muss eine andere Aufgabe her. Nur zum Sofawart verurteilt, verkümmert dieser Hund. Hovawarte wollen geistig und körperlich gefordert werden. Um Schäden am Skelettsystem zu vermeiden darf der Hovawart in seiner Jugend, wie alle großwüchsigen Rassen, nicht körperlich überbeansprucht werden! Unsere Hunde brauchen bis zu 3 Jahre um vollständig ausgereift zu sein.

Treiben sie mir ihrem Hovawart Sport. Dieser wunderbare Hund ist ein Allrounder. Ich möchte Ihnen mal einige Einsatzgebiete vorstellen:

- VPG
- Reitbegleithund
- Fährte
- Agility
- THS
- Obediance
- Rettungshunde und / oder Therapiehundeausbildung,


Wollen Sie einen Hovawart, der auch als erwachsenes Tier keine Probleme mit Artgenossen hat, müssen Sie unbedingt regelmäßig dafür sorgen, dass Ihr Hund Kontakt mir anderen freundlichen Hunden hat. Ob groß oder klein spielt dabei keine Rolle. Ein Lieblingsspruch von mir lautet: "Der Hovawart ist kein Pazifist, ich muss ihn zum Pazifismus erziehen!"

Sind sie jetzt erschrocken, dass Sie was mit dem Hovawart "tun" müssen - oder über meine ehrlichen Zeilen? Denken Sie jetzt vielleicht sogar: "Wie kann man so etwas überhaupt schreiben?"
"Ja, man kann!" ist meine Antwort - im Interesse meiner Rasse. Ich will den Menschen die auf den Hovawart aufmerksam wurden, keine rosarote Brille aufsetzen lassen, sondern aufzeigen, dass es wunderbare Hunde sind - mit Ecken und Kanten. Wahre Hundepersönlichkeiten! Und jeder Hovawart (jedes Tier), den (das) das Unglück ereilt abgeschoben zu werden, ist in meinen Augen einer zuviel!

Kosten:

"Über Geld spricht man nicht!" sagt ein altes deutsche Sprichwort.
Im Interesse unserer Hunde spreche ich sehr wohl darüber. Hunde sind Luxus!

Mir huscht immer ein Schmunzeln über das Gesicht, wenn ich gefragt werde was ein Hovawart den kostet. Sicher ist der Anschaffungspreis momentan der größte finanzielle Posten und doch auf die hoffentlich vielen Jahre, die ein Hovawart seinen Menschen begleitet, nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Gerade bei Welpen /Junghunden ist man vor Schäden nie gefeit. Ob es das nagelneue Handy ist, Computerkabel, die teure Gleitsichtbrille usw. All das sind Fälle, die sich schon zugetragen haben und alltäglich sind.
Bei Ersthundehaltern kommen dann noch die Anschaffungen für die Erstausstattung dazu und nicht zu vergessen, auch ihr Hund kann mal eine teure Behandlung brauchen. Nero's Mutter Amrei vom Rupertigau trat in ein Mauseloch -mit dem Ergebnis, dass die Bänder gerissen waren. Mit OP und allem drum und dran waren damals um die DM 2000.- fällig.
Falls Sie meine Zeilen für übertrieben halten hier noch 2 Links für sie:

www.welpen.de

www.abc-tierschutz.de

Trotz meiner sehr ernsten Zeilen hoffe ich, Sie als Hovawartinteressent nicht verschreckt zu haben. Ich hoffe, Sie konnten aus meinen Ausführungen die Liebe und Zuneigung spüren und auch die Sorge um diese so wunderbare Rasse.
Falls Sie sich sagen können: " Dies alles schreckt mich nicht, das ist genau der Hundecharakter der zu mir passt!" Dann gratuliere ich ihnen, denn irgendwo "dort draußen" wartet "ihr" Hovawart auf Sie!